Textversion

Sie sind hier:

Spendenlauf zum 50-Jährigen der Lebenshilfe Verden

Seepark Triathlon Bad Bodenteich

17. Triathlon Peine

16. Lauf um die Taakener Ähren

Lauf zwischen den Meeren

31. Wilstedter Abendlauf

Triathlon Moritzburg

Triathlon in Bokeloh

19. Sottrumer Abendlauf

28. Haspa Marathon Hamburg

2. Ecco Indoor Trail in der Dortmunder Westfalenha

Kreis-Crossmeisterschaft am Helvesieker Berg in Sc

2012

Silvesterlauf in Scheeßel

7.Botheler Advents-Crosslauf

7. Boitzer Herbstlauf

Ginsenglauf in Bockhorn

Kreiswalkingtreffen in Kirchboitzen am 07.09.2012

18. Lindhooplauf

25.Volkslauf zum Heideblütenfest

Triathlon Munster

Run for help and health

28.Stellichter Straßenlauf "Quer durch Stellichte"

ETU Europameisterschaften in Roth

1. Pennigbütteler 6 Stunden Lauf

Das war eine coole Aktion!

10.Dangaster Deichlauf

15.Volkslauf "Um die Taakener Ähren"

Wilstedt bei Nacht

9. Walsroder Eckernworth-Waldlauf

18. Sottrumer Abendlauf

Haspa Hamburg Marathon

Vienna City Marathon 2012

Neue Laufgruppe startet mit vollem Erfolg!

Sparkasenlauf Bergen, Radrennen Mannschaftszeitfah

Sparkassen Marathon Cuxhaven

5km, 10km und Ultramarathon in Himmelpforten

2011

2010

2009

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Impressum

Mit fünf Aktiven sind wir in Hamburg beim Marathon angetreten. Unseren kleinen Fanclub hatten wir, mit Johann, Marvin, Axel, Olaf und Thomas, auch gleich mitgebracht. Bei schönstem Frühlingswetter lief Frank den ganzen Marathon und Christiane, Birgit, Ilka und ich den Staffelmarathon. Der ganze Lauf war gut durchorganisiert, die Versorgung sehr gut. Einen Dank an die vielen fleißigen Helfer! Es herschte eine tolle Atmosphäre, die Stimmung war super. Für mich persönlich war der Zieleinlauf, wo wir vier Frauen gemeinsam eingelaufen sind, am Schönsten. Etwas verbesserungswüdig finde ich die Chipübergabe, denn diese ist ziemlich zeitaufwändig. Beim Wechselpunkt muss der erste Läufer ein Klettband mit Chip vom Fußgelenk lösen und dem Nächsten übergeben. Dieser muss nun das Klettband vor dem Weiterlaufen erst an sein Fußgelenk basteln. Vielleicht gibt es ja dafür eine bessere Lösung. Ansonsten war der Lauf rundum gelungen und hat uns viel Spass gemacht.

Unsere Ergebnisse:
Frank: 03:45:46 Gesamtplatz:3499 / gesamt M: 3186 / AK35: 433
Staffelgesamtzeit: 04:10:13 Platz:720 / 52.Platz in der Wertung Staffel weiblich
Läuferin:
1) Irene 15,0 km 01:22:33
2) Christiane 10,4 km 01:06:32
3) Birgit 5,3 km 00:34:37
4) Ilka 11,5 km 01:06:32

Irene